05.01. – 11.01.15

Am Montag sind Tanja und Consuelo mit Konditionstraining in die Woche gestartet.

Consuelo und Maik, Januar 2015

Consuelo und Maik, Januar 2015

Am Dienstag sind Maik und Consuelo viele Übergänge geritten: z. B. vom Trab in den Schritt oder vom Schritt in den Galopp. Als Vorübung für den fliegenden Galoppwechsel haben die beiden den “Galoppsprung verkürzen” trainiert. Dazu sind sie wahlweise eine Distanz von 20 Metern (zwischen zwei Stangen) mit fünf oder mit sechs Galoppsprüngen geritten. Nachdem das gut funktioniert hatte, haben Maik und Consuelo dann den fliegenden Galoppwechsel auf jeder Hand (5x) trainiert.

Am Mittwoch war die “Anlehnung” Schwerpunkt des Trainings. Dazu haben die beiden wieder die Übung mit den zwei Stangen im Abstand von 20 Meter gemacht. Wichtig war Maik, dass Consuelo nicht nur den Galoppsprung verkürzt, sondern auch dabei in “Anlehnung” bleibt. Nach fünf Wiederholungen auf jeder Hand war Maik mit Consuelo zufrieden und die Übungseinheit war beendet.

Am Donnerstag und Freitag hatte Maik eine Reihe aufgebaut und die beiden haben Springgymnastik trainiert.

Am Samstag hat Maik Consuelo longiert. Dabei hat er am Ende der Longenstunde auch Trabstangen auf der Zirkellinie positioniert, um für Abwechsel zu sorgen.

Am Sonntag hat Consuelo dann frei gehabt.

Consuelo mit seiner Freundin, Januar 2015

Consuelo mit seiner Freundin, Januar 2015