12.01.15 – 18.01.15

Am Montag hat Tanja Consuelo trainiert. Die beiden sind viel getrabt und galoppiert.

Am Dienstag und Mittwoch hat Maik das Training übernommen: Schwerpunkt war der Tempowechsel in allen drei Gangarten. Ab nächste Woche Dienstag begleitet Hans Loog wieder das Dressurtraining.

Am Donnerstag haben Maik und Consuelo Spring-Gymnastik in der Halle trainiert. Dazu sind sie Hindernisse aus dem Trab und Galopp gesprungen. Am Ende der Übungseinheit wurden dann von den beiden einige wenige Hindernisse von 1 Meter Höhe gesprungen.

Am Freitag hat Maik Consuelo longiert.

Am Samstag war wieder Freispringen angesagt. Beim letzten Durchgang hat Consuelo eine Höhe von 1,35 Meter, bei einer Tiefe von 1,40 Meter fehlerfrei übersprungen.

Eschenbruch, 04.01.14 Consuelo beim Freispringen

Eschenbruch, 04.01.14 Consuelo beim Freispringen

Am Sonntag sind Maik und Consuelo im Gelände gewesen. Consuelo tut der unebene Boden gut, da er dann lernt sich besser unter dem Reiter auszubalancieren. Und für seine Kondition sind die Steigungen hilfreich, die die Ausreit-Strecke bietet.

Anfang Februar findet ein Springlehrgang (3 Tage) statt, an dem Consuelo teilnehmen wird. Bis da hin muss er sprungtechnisch fit sein.