07.03. bis 20.03.16

Am Samstag, 12.03.2016 ist Consuelo auf seinem ersten Turnier 2016. Maik und Consuelo gehen ein M* Springen. Die Anspannung ist natürlich besonders groß, denn es ist das erste Turnier seit über 4 Monaten.
Hier das Video zu dem M* in Brakel:

Dafür, dass es sein erstes Turnier ist, springt er sehr gut. Consuelo „zieht“ leider zu sehr zu den Sprüngen, kommt so manchmal zu dicht an die Sprünge und macht sich das Leben unnötig schwer.

Am Montag geht es dann weiter mit dem normalen Training. Consuelo wird an diesem Tag longiert, und am Dienstag ist wieder Dressurunterricht bei Hans Loock. Schwerpunkt ist der Tempowechsel im Galopp. Ziel ist es, dass Consuelo sich auf Wunsch versammeln und so seinen Galoppsprung verkürzen kann.
Jeden Morgen geht Consuelo immer in der Führanlage für mindestens 30 Minuten.

Consuelo in der Führanlage, März 2016

Consuelo in der Führanlage, März 2016

Am Mittwoch sind die zwei mehrmals eine Reihe gesprungen: Cavaletti – 3,50 Meter – Steil 3.0 Meter – Stange – 3,20 Meter – Oxer. Wichtig ist bei dieser Übung, dass Consuelo sich zügeln lässt, damit er nicht zu dicht vor die Sprünge kommt. Nach einigen Durchgängen ist das Ziel erreicht, und Maik ist mit Consuelo sehr zufrieden.
Freitag und Samstag reitet Lucca Consuelo, da Maik auf dem Turnier in Borgholzhausen ist.

Consuelo und Lucca (links), März 2016

Consuelo und Lucca (links), März 2016

Am Sonntag verbringt Consuelo den Tag auf dem Paddock. Pause muss sein.