Tagebuch: 2 Jahre Training mit Consuelo

Mittlerweile hat Consuelo schon 2 Jahre Training hinter sich gebracht.

Hier in diesem Video erfahrt ihr alles über die letzten 2 Jahre und wie es weitergeht…

Und zum Nachlesen..
Hallo Maik, warum interessieren dich Pferde, was macht dir Spaß an Pferden?

Maik

Ich bin auf dem Hof meiner Eltern groß geworden und bin daher mit Pferden aufgewachsen. Mir hat die Arbeit mit den Pferden immer Spaß gemacht und so bin ich zur Reiterei gekommen.

Maik und Consuelo aufnehmen Turnier in Oerlinghausen am 29.08.14 Springpferde L

Maik und Consuelo aufnehmen Turnier in Oerlinghausen am 29.08.14 Springpferde L

Ihr habt den Holsteiner Consuelo im August 2012 gekauft. Wie hat er sich seitdem entwickelt?
Maik
Wir trainieren Consuelo jetzt seit zwei Jahren. Er hat sich prächtig gemacht, was wir nicht nur so sehen, sondern auch die Richter auf den Turnieren. Wir haben ihn schonend aufgebaut und mich beeindruckt auch, dass es immer eine positive Entwicklung gab. Das erste Turnier war in Dellbrück am 03.05.13. Damals ging er noch Springpferde A**.
Heute geht er schon Springpferde L und M. In Remmighausen und in Steinheim war er in dieser Saison beide Male in L und M platziert und blieb fehlerfrei. In Steinheim bekam er die Wertnote 8.0 und 7.8 und in Remmighausen 7.8 und 7.70.

Was hat dich an Consuelo im letzten Jahr am meistens beeindruckt?

Maik

Consuelo hat eine tolle Optik und wenn man ihn reitet, habe ich ein gutes Gefühl, weil er Freude an der Bewegung hat und spritzig ist. Diese Spritzigkeit ist auch nötig, wenn man ein Pferd sportlich reiten möchte. Wir mussten auch diese Saison kein Turnier absagen, weil er nicht fit war. Er hat noch nie weder im Training noch bei einem Turnier einen Sprung verweigert oder einen schweren Fehler gemacht.

Wie geht es weiter mit dem Training?

Maik
Wir sind in diesem Jahr in M angekommen und ich habe als klares Ziel vor Augen, dass Consuelo auch in der schweren Klasse Erfolg hat. Um dieses zu erreichen, muss ich Consuelo regelmäßig trainieren, damit sich seine Fitness verbessert, seine Routine entwickelt und seine Rittigkeit verfeinert.
Mit welchen Trainern arbeitest du zusammen?

Maik
In erster Linie vertraue ich mir und meinem Wissen. Ich habe die Prüfung zum Pferdewirt schon erfolgreich abgeschlossen. In darf nicht an mir oder Consuelo zweifeln, wenn ich meine Ziele erreichen will. Dennoch ist es immer wieder wichtig, sich Tipps von anderen Profis zu holen, sich also immer wieder auf die Finger schauen zu lassen. Aus Kleinigkeiten werden dann keine Probleme. Die Ratschläge hole ich mir von meinem Vater Fritz Schlingheider und natürlich von Hans Loog, der früher am Landgestüt NRW die Pferde trainiert hat.

Eschenbruch 25.09.13 Consuelo hat Spass

Eschenbruch 25.09.13 Consuelo hat Spass

Wie kommst du zeitlich klar? Macht Dir die Arbeit mit den Pferden Spaß?

Maik
Es gibt immer viel zu tun, aber der Reitsport ist  eine Berufung. Ich bin in der glücklichen Lage, den ganzen Tag das zu tun, was mir Spaß macht. Die Kombination von morgens Uni und ab Mittag Reiten gefällt mir am besten. Es ist immer interessant, etwas Neues zu lernen: morgens an der Uni und nachmittags von den Pferden. Auch wenn ich fast nie einen acht Stundentag habe, so macht es mir trotzdem Spaß, weil es genau das ist, was ich immer machen wollte.

Denkst du, dass es die richtige Entscheidung war, Consuelo gekauft zu haben? Lohnt sich die Arbeit mit Consuelo?

Maik

Natürlich kostet die Ausbildung von Pferden den Reiter viel Arbeit, Geld und Geduld. Dieser Weg lohnt sich aber nur, mit talentierten Pferden zu gehen. Dieses bedeutet, dass ich sehr kritisch bei der Beurteilung des Pferdes vor dem Kauf bin. Ich glaube an Consuelo, also stecke ich meine ganze Energie in das langsame und kontinuierliche Aufbautraining.

Also ist Consuelo das richtige Pferd für Dich?

Maik
Das Consuelo ein gutes Pferd ist, zeigt sich allein in der Entwicklung in der letzten Saison. Besonders gerne mag ich sein Wesen. Er ist ein lieber Kerl und angenehm im Umgang. Er ist schon ein tolles Pferd.

Eschenbruch, 27.12.13 Maik und Consuelo

Eschenbruch, 27.12.13 Maik und Consuelo

Wie führst du das Training mit Consuelo durch?

Maik

In erster Linie bilde ich Consuelo aus, da ich derjenige bin der Consuelo regelmäßig reitet.

Bei der praktischen Durchführung sind Hindernishöhen von 60–100 cm vollständig ausreichend und schützen die Beine vor übermäßiger Beanspruchung. Kleine Sprünge – große Wirkung!“ (nach Ingrid Klimke)

Frank Zawierucha steht mir mit Rat und Tat zur Seite, auf jeden Fall, was das Management angeht. Tanja Jeschonnek hilft mir beim täglichen Training.  Wenn ich mal nicht reiten kann, sorgt Tanja dafür, dass Consuelo die tägliche Bewegung bekommt, die er braucht. Ronja Meier nimmt sich immer viel Zeit für die Pflege und bei den Turnieren sorgt sie für den richtigen optischen Auftritt von Consuelo. Meine Eltern kümmern sich um die richtige Fütterung. Das Gesamtpaket bringt den Erfolg.

Bei der Ausbildung von Consuelo setzen wir auf eine solide Grundausbildung und dazu gehört vor allen Dingen das dressurmäßige Reiten. Hier wollen wir ihn weiterentwickeln und seine Rittigkeit verfeinern.
Nach welchen Kriterien erstellst du den Trainingsplan?

Maik

Beim Erstellen des Trainingsplans habe ich immer zwei Sachen vor Augen. Was sind meine Nahziele und welches meine Fernziele? Ein Nahziel wäre ein Turnier und dann mache ich mir Gedanken, wie ich Consuelo perfekt für dieses Turnier vorbereiten kann. Ein Fernziel wäre die Saisonplanung. Sich klar zu machen, wo stehen wir, wo wollen wir hin. Das Training so zu planen, dass wir uns möglichst von Turnier zu Turnier bis zum Ende der Saison stetig steigern, dieses wäre ein Fernziel.

Consuelo auf der Weide am 25.04.14 in Eschenbruch

Consuelo auf der Weide am 25.04.14 in Eschenbruch

Noch zwei Fragen zum Schluss an Frank:

Was ist eigentlich der Grund dafür, dass die Ausbildung von Consuelo ins Netz gestellt wird?

Frank
Wir wollen zeigen, dass die Ausbildung eines jungen Pferdes wie unser Holsteiner Consuelo kein Hexenwerk ist. Wir wünschen uns, dass möglichst viele, denen Pferde genauso wichtig sind wie uns, davon profitieren können. Wir machen die Ausbildung von Consuelo transparent und verständlich. Consuelo lernt bei der täglichen gemeinsamen Arbeit Menschen zu vertrauen, was die Grundvoraussetzung ist, dass wir gemeinsam Spaß haben können. Das Training muss Consuelo gut tun, so dass er sich zu einem physisch und psychisch gesunden Pferd entwickeln kann.
Was wird es noch Neues geben auf der Homepage Consuelo-Holsteiner.de?

Frank
Kurz vor Weihnachten werden wir noch ein Buch vorstellen, es wird den Titel Consuelo tragen und ein Krimi sein. Natürlich geht es um Pferde und es wird sehr spannend werden……