14.04. – 20.04.2014

Am Montag stand für Consuelo Longentraining auf dem Programm.

image

Nachdem Consuelo ca. 10 min Schritt gegangen und danach an der Longe getrabt und galoppiert ist, hat Maik noch ein wenig Springgymnastik eingebaut, indem er ein Cavaletti auf den Zirkel positioniert.  Vor und nach dem Cavaletti  gab es jeweils eine Trabstange.

Am Dienstag hat Maik mit Consuelo dressurmäßig gearbeitet. Hauptziel war die Verbesserung von Stellung und Biegung in allen drei Grundgangarten. Die beiden sind viele gebogene Linien geritten, wie z. B. Zirkel und Schlangenlinien.

Am Mittwoch stand das Springen einer kleinen Reihe auf dem Programm.

Consuelo springt am Freitag, 11.04.14 eine Reihe

Consuelo springt am Mittwoch 16.04.14 eine Reihe

Die Hindernisse waren ca. 50 cm hoch. Nach ungefähr 10 Wiederholungen war das Trainingsziel erreicht. Die In-out sind Kraft-Training für Consuelo.

Von Donnerstag bis Sonntag hat Tanja Jeschonnek das Training übernommen, da Maik über Ostern zum Schifahren gefahren ist.

Tanja hat dressurmäßig und konditionsmäßig mit Consuelo gearbeitet.

Vormittag wird er teilweise longiert oder geht auf die Weide.

Consuelo genießt das schöne Wetter auf der Weide in Eschenbruch am 17.04.2014

Consuelo genießt das schöne Wetter auf der Weide in Eschenbruch am 17.04.2014