21.04. – 27.04.2014

Montag und Dienstag hat Tanja Jeschonnek noch mit Consuelo gearbeitet, weil Maik noch um Skiurlaub war.

Mittwoch ist Maik wieder Consuelo geritten und musste sich erst mal wieder einfühlen. Er hatte nur eine paar lockere Runden gedreht und etwas an der Dressur gearbeitet und ist Übergänge geritten.

Am Donnerstag lag der Schwerpunkt der Arbeit mit Consuelo auf dem Galoppwechsel.

Eschenbruch, 7.02.14 Galoppwechsel

Eschenbruch, 7.02.14 Galoppwechsel

Dazu hat Maik eine wohlbekannte Übung wiederholt und mit 2 Cavaletti gearbeitet (Siehe Skizze). Nach zehn Wiederholungen mit Cavaletti klappte die Übung wunderbar und er  konnte die Übung ohne Cavaletti durchführen.

Consuelo auf der Weide am 25.04.14 in Eschenbruch

Consuelo auf der Weide am 25.04.14 in Eschenbruch

Am Samstag haben Maik und Consuelo einen kleinen Parcours gesprungen. Begonnen hat Maik mit einer Höhe auf L-Niveau und ist dann später auch ein paar Sprünge auf M-Höhe gesprungen.

Dabei legt Maik besonderen Wert darauf, dass Consuelo gut auf seine Hilfen reagiert: Galoppsprung verkürzen oder verlängern, sowie der korrekte Galoppwechsel.

Am Sonntag sind die beiden dann zur Entspannung ein wenig im Gelände geritten.

Consuelo und Maik freuen sich schon auf das nächste Turnier in Hildesheim am Freitag, den  02.05.2014.

Eschenbruch, 24.04.2014 Consuelo auf der Weide

Eschenbruch, 24.04.2014 Consuelo auf der Weide