27.01. – 02.02.14

Am Montag hatte Consuelo frei und tobte im Schnee.

Eschenbruch, 27.01.14 Conuelo im Schnee

Eschenbruch, 27.01.14 Conuelo im Schnee

Eschenbruch, 27.01.14 Conuelo im Schnee

Eschenbruch, 27.01.14 Conuelo im Schnee

Eschenbruch, 27.01.14, Consuelo spielt im Schnee

Eschenbruch, 27.01.14, Consuelo spielt im Schnee

Maik hat diese Woche das Training von Mittwoch bis Sonntag übernommen.

Am Dienstag sind Tanja und Consuelo viele Übergänge geritten, um Consuelo dressurmäßig zu gymnastizieren.

Am Mittwoch war Consuelo an der Longe. Dazu hatte ihn Maik am Dreieckszügel ausgebunden.

Maik ist diese Woche am Anfang einer Übungsstunde viel Schritt geritten. Maik stellte Consuelo an die Hilfen. Erst wenn das gut klappte, wechselten Maik und Consuelo vom Schritt in den Trab und dann weiter in den Galopp.

Freitag war dann wieder Training mit Hans Loog.

Die Dressurstunde bei Hans begann wieder mit den Basics. Consuelo und Maik sind erst solange Schritt geritten, bis sie sich aufeinander eingestellt hatten und Consuelo in Anlehnung war.  Dann sind die beide viele gebogene Linien im Trab geritten.

Vor dem Beginn des Trainings hatte Maik 5 Trabstangen auf dem 2. Hufschlang positioniert.

Diese überquerten Consuelo und Maik mehrfach, um das Aufwölben des Rückens von Consuelo zu fördern.

Der Samstag war für Freispringen reserviert, und am Sonntag haben Maik und Consuelo die Tipps von Hans  im Dressurtraining umgesetzt.

Über das Freispringen hat Maik ein schönes Video gemacht: “Wintertraining”

 

Eschenbruch, Consuelo beim Sprung

Eschenbruch, Consuelo beim Sprung