13.05. – 19.05.2013

Diese Woche stand wieder Springgymnastik und Dressur auf dem Programm. Schwerpunkt der Springgymnastik in dieser Woche war der Galoppwechsel.  Das heißt eine kleine Kombination von Sprüngen, natürlich nicht höher als 60cm, und über den Sprüngen dann der Galoppwechsel. Am Anfang der Übung musste Maik noch häufiger in den Trab durchparieren, um den Galopp zu korrigieren, aber Consuelo lernte schnell. Nach zwei bis drei Wiederholungen war er nach dem Hindernis immer im richtigen Galopp.

Eschenbruch, 18.11.12 Consuelo Holsteiner Turnierpferd

Eschenbruch, 18.11.12 Consuelo Holsteiner Turnierpferd

Am Samstag, 18.05.13 Turnier in Bad Pyrmont der Klasse  A**

Das Wetter war sehr regnerisch. Consuelo, der bisher überwiegend in der Halle oder auf Sandplätzen geritten worden war, fühlte sich äußerst unsicher auf dem nassen rutschigen Boden. Nach einem Sprung auf dem Abreitplatz landete er direkt in einer Pfütze. Das Wasser spritze ihm unter den Bauch und Consuelo erschreckte sich so, dass er anschließend im vollen Galopp über den Abreiteplatz rannte. Maik beruhigte ihn und versuchte ihn wieder mit Vertrauen an die Sprünge heran zu führen. Die Springprüfung A** beendete Consuelo dann mit zwei Fehlern. Das Turnier hat uns gezeigt, dass wir Geländeritte mit natürlichen Hindernissen trainieren sollten, damit Consuelo unterschiedliche Böden kennen lernt und trittsicherer wird.

Am Sonntag, 19.05.13 Turnier in Paderborn der Klasse A**, Wertnote 8.0 und der 3. Platz!

Am nächsten Tag war das Turnier in Paderborn. Hier gab es wieder einen schönen Sandplatz und auch das Wetter spielte heute mit. Wir waren natürlich sehr gespannt. Consuelo ging als erstes Pferd. Es war ein harmonischer Ritt durch den Parcours, er war schön im Rhythmus und  immer im richtigen Galopp.

 

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=hakprk5eFIs&w=500]

Der Holsteiner Consuelo blieb mit Maik Schlingheider fehlerfrei. Sie bekamen die Note 8.0 und belegten den dritten Platz, ein schöner Erfolg, über den wir uns sehr freuten.