30.12.13 – 05.01.14

Die vergangenen Wochen hat Maik Schlingheider vor allen Dingen den Galoppwechsel trainiert.  Am Montag, 30.12.13 hat Maik überprüft, ob der der Holsteiner Consuelo den Galoppwechsel auch im Übungs-Parcours umsetzen kann. Aber das könnt ihr Euch selber auf dem Video ansehen…..

 

Silvester hatte Consuelo dann frei, er durfte in der Halle toben….

An Neujahr hat Tanja Jeschonnek mit Consuelo trainiert. Nachdem Consuelo warm war, haben die beiden an den Übergängen gearbeitet. Am Ende der gemeinsamen Übungsstunde hat sie ihn vorwärts-abwärts gehen lassen, also ist in Dehnungshaltung geritten. Consuelo lässt dann den Hals fallen und tritt hinten gut unter. In dieser Haltung werden Consuelos Muskeln gedehnt und können sich lösen, um einer Verkürzungen seiner Muskulatur vorzubeugen. Die Dehnungshaltung dient also zur Regeneration und zur Entspannung. Consuelo arbeitet viel besser mit und ermüdet weniger schnell, wenn Tanja oder Maik Consuelo immer wieder mal in der Dehnungshaltung reitet.

Am Samstag durfte Consuelo noch mal freispringen. Hier könnt ihr sehen, dass Consuelo mit viel Spaß bei der Sache ist.

 

 

Eschenbruch, 04.01.14 Consuelo beim Freispringen

Eschenbruch, 04.01.14 Consuelo beim Freispringen

Eschenbruch, 04.01.14 Consuelo beim Freispringen

Eschenbruch, 04.01.14 Consuelo beim Freispringen

Eschenbruch, 04.01.14 Consuelo mit Fritz Schlingheider

Eschenbruch, 04.01.14 Consuelo mit Fritz Schlingheider

 

Eschenbruch, 04.01.14 Consuelo beim Freispringen

Eschenbruch, 04.01.14 Consuelo beim Freispringen

Eschenbruch, 04.01.14 Consuelo beim Freispringen

Eschenbruch, 04.01.14 Consuelo beim Freispringen

Eschenbruch, 04.01.14 Consuelo beim Freispringen

Eschenbruch, 04.01.14 Consuelo beim Freispringen

Am Sonntag hat Maik wieder am Galoppwechsel gearbeitet.